SCHNITZLER - Gedichte

 

Gedichte, die auch auf Anfrage für Geburtstage, Jubiläen, Büttenreden und andere Anlässe von Frank Christoph Schnitzler geschrieben werden.

 

Schwäbisches Mundartgedicht von Frank Christoph Schnitzler zur Erfindung, Schaffung und Neugründung einer Narrengruppe / Narrenzunft / Musikkapelle / Kulturgruppe / Interessengemeinschaft "Freie Vereinigung Achalmritter© Reutlingen" (Siehe "SCHNITZLER-Erfindungen") für die Narrenzunft „Achalmgautscher" 1987 Reutlinger Schandele, Männerverein 1863 e.V. Reutlingen am Rosenmontag 15. Februar 2010.

"Schandi - Schando",
jetzt be i do,
am Rosamontag wie sich´s köhrt,
samt Mitgliedschaft ond au druf gschwört.
A Lombakabell will i für uich gründa,
dass es musigad vo vorna bis henda,
dass älle Leid wissad, jetzt komme no mir,
mit Pauk ond Trombet, dass waglad je´d Tür.
So wird no dui Fasnet reacht laut ond au luschdig,
ma hört des bis nauf zweck´s guad´r Akuschdig,
jo nauf bis uf´d Achalm ond wieder ganz na,
na bis zur Echaz, des hört jeder Ma.
A glückseeliga Fasnet am Männerverei,
de Schandele freilich, jo des muas so sei,
dia hand wia ma sea ko, jo s´äller schesch´d Häs,
vor Alb bis zur Donau, noi des ischd koi Käs.
Se gautsched rom ond nom uffam Karra,
so machet des halt dia Reitlinger Narra,
ond jetzt mit Musik, no wird des no schenr,
no kennad´r schwenga eure Tanzbener,
mit Polka ond em Walzertakt,
wia em Thead´r, dr äller schesch´d Akt.
Drom fang mr am beschda glei schau amol o,
i griaß uich reacht herzlich mit Schandi ond Schando.
 
So wurde nun aus der anfänglichen Idee einer "Lumpenkapelle" für die Reutlinger Schandele des Männerverein 1863 e.V. und dem Jahrestag der Burgübergabe, samt Berg, der Hochburg Achalm an die Stadt Reutlingen, zur Ehre der Stadt Reutlingen, durch Frank Christoph Schnitzler die "Freie Vereinigung Achalmritter© Reutlingen".
 
Vom Gründer, Schirmherr und "Ersten offiziellen Reutlinger Achalmritter zu Frank und Frei" zur historischen, feierlichen und offiziellen Gründung der "Freien Vereinigung Achalmritter Reutlingen" am Jahrestag der Burgübergabe an die stadt reutlingen anno 9.Juli 2010 in der Mitte des Tages um 12 Uhr auf der Burg Achalm direkt am Bergfried.
 
"So kommet all herbei ihr Leut,
die Ritterschaft vereint sich heut!
Gaukler, Spielleut, Musikant,
die mit Feuer und mit Tand.
Lasset uns schließen den Ritterbund,
uns freuen, tanzen, musizieren und
auf der Burg Achalm droben dort
kundtun unser Bündnis Wort!"

 
Frank Christoph Schnitzlers Gedichte werden auch in seinem Buch veröffentlicht.